Quatemberwoche 1. Woche im Oktober 2021


Die 1. Oktoberwoche vom vom 3.10.2021 bis 9.10.2021 wird als Quatemberwoche begangen. Indieser Woche sind wir eingeladen, eine hl. Messe für unsere Gebetsgemeinschaft zu feiern bzw. mitzufeiern.

3.10.3021

Freundschaft mit den Menschen und Gott beim Pfarrer von Ars 2. - 3. Juli 2021

 

Das Jahrestreffen unserer Pfarrer von Ars-Gebetsgemeinschaft in Kaufbeuren vom 2.-3.7.2021 kann Corona-bedingt heuer leider nicht durchgeführt werden. So wurden die Impulsreferate zum Thema

Freundschaft mit den Menschen und Gott beim Pfarrer von Ars
Pfr. Walter Böhmer-Teil I und Pfr. Msgr. Heinrich Maria Burkard Teil II

auf Podcast aufgenommen und können unter folgenden Links gehört werden:

https://gzhkt.podspot.de/post/freundschaft-mit-den-menschen-und-gott-beim-pfarrer-von-ars-teil-i/

https://gzhkt.podspot.de/post/freundschaft-mit-den-menschen-und-gott-beim-pfarrer-von-ars-teil-ii/

Theologisch-spirituelle Einkehr "geistliche Sendung und Vollmacht fruchtbar ausüben" 3.09.2021

flyer02

Pfarrer von Ars-Gebetsgemeinschaft

 

Am 9.10. 2020 konnten Pfr. Heinrich Maria Burkard und Dr. Inge Hagn die Pfarrer von Ars-Gebetsgemeinscahft in Radio Horeb  unter der  Leitung von Marion Kuhl vorstellen. Die Resonaz war sehr positiv. Gleich danach  haben sich 16 Personen neu zu unserer Gebetsgemeinschaft angemeldet. Sehr berührende Glaubenszeugnisse wurden dabei mitgeteilt. Es ist eine Stärkung  zu erfahren, dass wir im Gebet nicht allein sind, auch wenn die Kirchen in der Corona-Zeit immer leerer werden. Es gibt viele verborgene Schätze in der Kirche, Gläubige, die intensiv für Priester, aber auch für alle anderen beten.
Der Pfarrer von Ars ist wirklich immer noch sehr lebendig.
Wir können dem Herrn nur danken.

Wer gerne die Sendung noch hören möchte, kann das unter  folgender podcast-Adresse nachholen.
https://www.horeb.org/xyz/podcast/spiri/20201209sp.mp3

 

 

Hilferuf aus Ars

Liebe Freunde,

infolge der Epidemie mit ihren aktuellen Ereignissen gehen wir alle durch eine große und schmerzhafte Prüfung. Wir denken an alle ob mit oder ohne Berührung mit dem Covid 19 und beten für alle in der Hoffnung, dass diese Epidemie schnell ausgemerzt werde.

Mehr denn je ist Geschwisterlichkeit und Solidarität unter uns notwendig.

Die Wallfahrtstätte befindet sich aktuell auch in einer sehr schwierigen Situation, weil sie nur von Ihren Spenden lebt.

Um die Aktivitäten der Wallfahrtstätte nach der Epidemie zu unterhalten, um unseren Priestern zu helfen, unseren Kaplänen in ihrem alltäglichen Leben, um unseren Angestellten zu helfen (derzeit in technischer Arbeitslosigkeit) und ihre Anstellungen zu erhalten … appellieren wir an Ihre Großzügigkeit. Ein großes Dankeschön für Ihre Unterstützung.

Wir sind mit Ihnen im Gebet.

Ihre Unterstützung wird unsere einzige Hilfe sein

Sie können spenden durch Banküberweisung:

Banque Populaire Auvergne Rhône-Alpes

IBAN: FR76 1680 7004 0084 5055 8260 941

BIC: CCBP FR PPGRE

 

Auch  Messintentionen sind möglich:

1 Messe 18,00 €, 1 Messnovene 180,00 €, 1 Gregorianische Messe (30) 580,00 €

 

Aus: la Revue du Sanctuaire d’Ars, April-Juni , N° 381, S. 19, 46
 

24.04.2020 übersetzt ih

Zuhören und Beten

Eine kleine Gruppe unserer Gebetsgemeinschaft bietet den Priestern ab sofort eine weitere Form der Gebetsunterstützung an. Näheres finden Sie unter dem  neuen Button "Zuhören und beten".

Visitenkarten der Pfarrer von Ars-Gebetsgemeinschaft


Wenn Sie unsere Homepage weiter bekannt machen möchten, können Sie hierzu Visitenkarten mit der Web-Adresse herunterladen.
23.02.2010