Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Letzte Änderungen Letzte Änderungen
Aktuelles Aktuelles
2020 2020
2019 2019
2018 2018
2017 2017
2016 2016
2015 2015
2014 2014
2013 2013
2012 2012
2011 2011
2010 2010
2009 2009
Unsere Gebetsgemeinschaft Unsere Gebetsgemeinschaft
Pfarrer von Ars Pfarrer von Ars
Worte d. hl. Pfarrers von Ars Worte d. hl. Pfarrers von Ars
Archiv Worte Pfr. v. Ars Archiv Worte Pfr. v. Ars
Geistliche Impulse Geistliche Impulse
Archiv 2017 Archiv 2017
Archiv 2018 Archiv 2018
Archiv 2019 Archiv 2019
Archiv 2020 Archiv 2020
Koordinationsteam Koordinationsteam
Gebete Gebete
Archiv Archiv
Lieder Lieder
Textsammlung Textsammlung
Textsammlung_2018 Textsammlung_2018
Textsammlung_2019 Textsammlung_2019
Mitglied werden Mitglied werden
Links Links
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens, der Königin des Friedens

 

Unbefleckte Mutter Jesu Christi

und meine Mutter Maria, Königin des Friedens.

Ich gehöre ganz dir.

Ich weihe mich ganz und gar,

deinem Unbefleckten Herzen -

alles was ich bin:

meinen Verstand, mein Herz, meinen Willen, meinen Leib,

alle meine fünf Sinne, meine Gefühle und Empfindungen,

mein Gedächtnis, meine Verletzungen und Schwächen;

meine Vergangenheit seit dem Augenblick der Empfängnis,

meine Gegenwart und meine Zukunft bis zum leiblichen Tod,

jeden Schritt, jede Tat, jedes Wort, jeden Gedanken.

Deinem Unbefleckten  Herzen vertraue ich auch

meine Angehörigen an und alles, was ich habe.

Dir vertraue ich meine Arbeiten, meine Gebete und Leiden an.

Reinste Mutter des Herrn, schütze mich und meine Liebsten

vor dem Bösen. Erflehe uns bei deinem Sohn alle nötigen

Gnaden, damit sie uns verwandeln und heilen.

Führe uns auf allen unseren Lebenswegen.

Verwende uns, um das Reich deines

Weiterlesen

Gebet des Pfarrers von Ars in schweren Anliegen

O Mutter Jesu, durch deine unermesslichen Schmerzen beim Leiden und Sterben Deines göttlichen Sohnes und um der bitteren Tränen willen, die du vergossen hast, bitte ich dich, opfere den heiligen, mit Wunden und Blut bedeckten Leib unseres göttlichen Erlösers in Vereinigung mit Deinen Schmerzen und Tränen dem Himmlischen Vater auf zur Rettung der Seelen und um die Gnade zu erlangen, um die ich dich bitte...

Zum Schluss dreimal:
"Jesus und Maria, ich liebe Euch, rettet Seelen, rettet die Gottgeweihten!"

"LIebe KInder", sagte eines Tages der hl. Pfarrer von Ars, nachdem er in seiner Predigt von diesem Gebet gesprochen hat, "denkt immer daran: Jedes Mal, wenn mir eine besondere Gnde zuteil wurde, habe ich sie mit diesem Gebet erfleht."

22.04.2020

Gebet zum heiligen Pfarrer von Ars

Heiliger Pfarrer von Ars, du hast aus deinem Leben eine ungeteilte Opfergabe an Gott für den Dienst an den Menschen gemacht.

Auf deine Fürsprache führe uns der Heilige Geist heute zu einer kraftvollen Antwort auf unsere persönliche Berufung.

Du warst ein eifriger Anbeter Christi im Tabernakel.

Lehre uns mit Glauben und Ehrfurcht uns der Eucharistie zu nähern, um die schweigende Gegenwart im heiligen Sakrament zu verkosten.

Du warst ein Freund der der Sünder.

Du hast ihnen gesagt: „Eure Fehler sind wie ein Sandkorn neben dem großen Berg der Barmherzigkeit Gottes.“
Löse die Fesseln der Angst, die uns manchmal fern von der Vergebung Gottes halten;
vermehre in  uns die Reue über unsere Fehler.
Enthülle uns das wahre Antlitz des Vaters, der unermüdlich auf die Rückkehr des verlorenen Sohnes wartet

Du hast die Armen unterstützt.

„Mein Geheimnis ist ganz einfach, alles geben und nichts zurückbehalten.“
Lehre uns mit denen zu

Weiterlesen

Gebet zum Heiligen Geist (Dieses Gebet betete Papst Johannes Paul II. täglich)

O Heiliger Geist,
Du Liebe des Vaters und des Sohnes.
Gib mir immer ein, was ich denken soll.
Gib mir immer ein, was ich sagen soll, und wie ich es sagen soll.
Gib mir ein, was ich verschweigen soll;
und wie ich mich dabei verhalten soll.
Gib mir ein, was ich zur Ehre Gottes, zum Wohl der Seelen
und zu meiner eigenen Heiligung tun soll.

Heiliger Geist,
Gib mir Verstand, um zu verstehen und zu erkennen;
Gib mir das Fassungsvermögen, um alles zu behalten.
Lehre mich die Methoden und gib mir die Fähigkeit,
um immer wieder zu lernen.
Gib mir Scharfsinn, um richtig zu deuten und zu unterscheiden;
Gib mir die Gnade, um wirkungsvoll zu sprechen.

Heiliger Geist,
gib mir Zuversicht und Treffsicherheit am Beginn;
leite und führe mich bei der Ausführung,
und schenke mir Vollkommenheit beim Beenden.

AMEN.

Marienweihe 13. Oktober 2013, Ars

„Weiht euch Maria, betet zu dieser guten Mutter, ehrt sie, besonders als unbefleckte Empfängnis.“

Hl. Jean Marie Vianney, mit diesen Worten weist du heute auch uns den Weg zu einem gelungenen, geistlich fruchtbaren Leben, das sich im Himmel vollenden soll.

Wir danken dir, dass du als Patron unserer Gebetsgemeinschaft jeden Einzelnen zu einem tiefen Glauben, einer unerschütterlichen Hoffnung und vollkommenen Liebe führen willst, damit der Herr immer mehr in all unserer Armut und Ohnmacht einen Schutzwall gegen die Angriffe des Bösen für die Priester und Gläubigen errichten kann zur Erneuerung der Kirche in all ihrer Schönheit, die geheimnisvoll auch schon in dieser Welt aufleuchtet.

Hl. Pfarrer von Ars, du hast deine Gemeinde ganz der Mutter Gottes geweiht. Nach deinem Beispiel wenden wir uns nun voller Vertrauen an Maria, unsere gute Mutter, in deren Herz nur Liebe und Barmherzigkeit sind.

Maria, du unbefleckte Jungfrau, du erlangst bei Gott, was du willst! So lehrt

Weiterlesen

Akt der Liebe des Heiligen Pfarrers von Ars (ungekürzt Fassung)

                                            Herzreliquie des Hl. Pfarrers von Ars
Ich liebe dich, o mein Gott,
und mein einziges Verlangen ist es, dich zu lieben
bis zum letzten Seufzer meines Lebens.

Ich liebe dich, o unendlich liebenswürdiger Gott,
und ich möchte lieber aus Liebe zu dir sterben,
als auch nur einen Augenblick zu leben, ohne dich zu lieben.
                                                    Herzreliquie des Hl. Pfarrers von Ars
Ich liebe dich, o mein Gott,  
und ich sehne mich nach dem Himmel,
nur um das Glück zu haben,
dich vollkommen zu lieben.

Ich liebe dich, o mein Gott,
und ich fürchte mich vor der Hölle,
nur weil man dort niemals
den süßen Trost hat, dich zu lieben.

O mein Gott,
wenn meine Zunge nicht in jedem Augenblick sagen kann,
dass ich dich liebe,
dann will ich, dass mein Herz es dir wiederholt,
sooft ich nur atme.

O! Gib mir die Gnade zu leiden, indem ich dich liebe,
und dich zu lieben, indem ich leide.
Ich liebe dich, o mein göttlich

Weiterlesen

Weiheakt der Priester an das unbefleckte Herz Mariens von Papst Benedikt XVI

Maria, Unbefleckte Mutter,
an diesem Ort der Gnade,
an dem die Liebe deines Sohnes Jesus,
des Ewigen Hohenpriesters,
uns Söhne im Sohn und seine Priester
zusammengerufen hat,
weihen wir uns deinem mütterlichen Herzen, um treu den Willen des Vaters zu erfüllen.

Wir sind uns bewusst, dass wir ohne Jesus nichts Gutes vollbringen können (vgl. Joh 15, 5) und dass wir nur durch ihn, mit ihm und in ihm für die Welt Werkzeug des Heils sein können.

Braut des Heiligen Geistes,
erwirke uns die unschätzbare Gabe
der Umgestaltung in Christus.
In derselben Kraft des Geistes,
der dich überschattet
und zur Mutter des Erlösers gemacht hat, hilf uns, dass Christus, dein Sohn, auch in uns geboren werde.

Die Kirche möge so
von heiligen Priestern erneuert werden,
die von der Gnade dessen verwandelt wurden, der alles neu macht.

Mutter der Barmherzigkeit,
dein Sohn hat uns berufen,
so zu werden wie er selbst:
Licht der Welt und Salz der Erde.

(vgl. Mk

Weiterlesen

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*